Orientierungslauf


Aktuelles

Saison 2020 erfolgreich abgeschlossen

Auch wenn alle Landesmeisterschaften im Jahr 2020 abgesagt wurden, konnte wenigstens die Langesrangliste vollständig gewertet werden. weiterlesen

Saison 2020 startet mit Verspätung

Besser spät als gar nicht konnte die TG Sparte am 5.7.20 und am 12.7.20 an den ersten Landeswettkämpfen in diesem Jahr teilnehmen. weiterlesen

Neue Trikots mit Unterstützung von Sponsoren

Pünktlich zur Saison 2020 hat die Orientierungslaufsparte der TG 1860 Münden neue Trikots und Jacken bekommen. weiterlesen

Trainingszeiten Oktober - April

In den Herbst- und Wintermonaten findet das OL-Training - Übungen und Spiele - montags von 17:30 Uhr bis 19 Uhr in der Sporthalle im Auefeld, Hallenbadstraße 27, statt. Interessierte sind herzlich willkommen, bitte mit kurzer Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Was ist Orientierungslauf?

posten

Bei der Individualsportart Orientierungslauf (OL) geht es darum, 

  • festgelegte Punkte („Posten“),
  • die meist im Wald stehen und
  • auf einer OL-Karte markiert sind,
  • möglichst schnell anzulaufen.

 

Wer betreibt OL?

Die Sportart ist sehr vielseitig: Die unterschiedlichsten Menschen können diesen Sport mit den unterschiedlichsten Motivationen betreiben.

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter
  •  Leistungssportler*innen
  • Freizeitsportler*innen
  • Eltern, die ihre Kinder zu Wettkämpfen begleiten
  • Menschen, die gerne im Wald sind

 

Welche Ausrüstung benötige ich für OL?

Nicht alles, was an Ausrüstung möglich ist, ist auch zu Beginn schon nötig.

Von Anfang an wichtig:

  • OL-Kompass (ab 25 €)
  • Kleidung, in der sich die Läufer*innen gut bewegen können

Auf Wettkämpfen notwendig:

  • SI-Chip (ab 30 €, kann anfangs geliehen werden)
  • Crosslauf-Schuhe

Auf Wettkämpfen nützlich:

  • Strapazierfähige Funktionskleidung
  • Schienbeinschutz
  • Postenbeschreibungshalter
  • Rucksack mit Klapphocker

 

Welche Varianten gibt es beim OL?

Die Standardvariante im Orientierungslauf besteht darin, dass die Sportler*innen einzeln ihre Strecke laufen und auch einzeln in ihrer Altersklasse gewertet werden. Diese Form des OLs gibt es in verschiedenen Längen:

  • Sprint - in Wohngebieten -> Geschwindigkeit
  • Mittel - im Wald -> orientieren
  • Lang - im Wald -> orientieren + Ausdauer
  • Ultra - im Wald -> orientieren + besondere Ausdauer

Darüber hinaus gibt es viele weitere Spielarten:

  • Mannschafts-OL mit und ohne Aufteilung
  • Staffel-OL
  • Mountainbike-OL
  • Ski-OL
  • Postennetz-OL
  • Beinahe unbegrenzte Spiel- und Trainingsvarianten

 

Was ist mit Wettkämpfen?

  • Auf Landesebene finden ca. 10 Wettkämpfe im Jahr statt.
  • Die Wettkämpfe finden an Wochenenden statt
  • Die Wettkampforte finden sich in ganz Niedersachsen.
  • Teilnehmende können fast immer bei einer Fahrgemeinschaft mitfahren.
  • Teilnehmen können Kinder ab 10 Jahren, mit Begleitung auch schon jüngere.
  • Fast immer gibt es ein Rahmenprogramm für begleitende Familienmitglieder (Offene Laufkategorien und Kinder-OL)
  • Eine Teilnahme von Kindern ist auch ohne Familienbegleitung möglich: Fast immer nehmen volljährige Vereinsmitglieder an Wettkämpfen teil und betreuen die jüngeren Teilnehmenden.

 

 

Spartenleitung:  Dorothea Kirves
Treffpunkt ab Oktober: Turnhalle im Auefeld, Hallenbadstraße 27
Trainingszeiten: 17:30 Uhr - 19 Uhr jede ungerade Kalenderwoche
 Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mitglieder web


 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.