Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.Es ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und stellt nicht auf die absolute Höchstleistung, sondern die persönliche Leistung möglichst vieler Menschen ab!

Verantwortlicher DSA Prüfer:  Horst Schendel
 weitere Prüfer der TG Münden: Fritz Cauers
  Erich Langhans
  Bernd Kammann
  Klaus Gröger
  Gerhard Dotzauer
  Jürgen Buch
  Rudolf Stattkus
Prüfer des MKC Münden: Holger Stemmer

 

 Start der DSA Prüfungen :  ab 1. Mai-Woche jedes Jahres
   Ende 1. September-Woche

 

Alle Prüfungen werden jeden Freitag ab 17.00-19.00 Uhr auf dem Sportplatz Rattwerder abgenommen.

Die Schwimmprüfungen werden im Hochbad Münden durch die Bademeister der VHM abgenommen.

Für die Ausdauerprüfung 20 km Fahrrad fahren wird ein Termin jeweils in der 1.Septemberwoche festgelegt.


Aus dem Abnahme DSA-Team sind nach Plan immer 3 Prüfer auf dem Sportgelände Rattwerder zur Abnahme des Sportabzeichens anwesend. Die Tätigkeit aller Prüfer ist ehrenamtlich!

Die Teilnahme und der Erwerb des Sportabzeichens ist an keine Vereinszugehörigkeit gebunden. Die Abnahmegebühr von je nach Abzeichen maximal 5 € fließt in voller Höhe dem Deutschen Olympischen Sportbund zu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!