Ohne ihren Trainer bestritt die 3. Damenmannschaft der TG Münden ihr Auswärtsspiel gegen MTV Geismar in Göttingen. Sie verloren die ersten beiden Sätzen nach einer kämpferischen Leistung knapp mit 18:25 und 21:25 gegen die älteren und erfahreneren Gegnerinnen. Sie ließen sich auch nicht durch einen kurzfristigen Stromausfall irritieren. Den dritten Satz musste die Mannschaft allerdings nach einer Spielumstellung und aufgrund fehlender Ersatzspielerinnen schnell mit 7:25 abgeben. Insgesamt überzeugte die junge Mannschaft - angeführt von ihrer Spielführerin Lennja - mit ihrer Spielfreude und zeigten ihr bestes Spiel in der Saison.
Es spielten:  Lennja Hupe, Nejla Hasanovic, Amelie Lettau, Anneke Rohr, Malena Wenzel und Maylin Weiß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!